Der Anteil an übergewichtigen Personen hat in den letzten Jahren zugenommen und dieser Ternd setzt sich fort, sodass man mittlerweile von einer „Adipositas-Epidemie“ sprechen kann. Dieser Trend wird im aktuellem Österreichischen Ernährungsbericht 2017 bestätigt: 41% der erwachsenen Bevölkerung (18 bis unter 65 Jahre) sind übergewichtig bzw. adipös.  Aber auch die Zahlen im Kindes- und Jugendalter sind alamierend: 28 % der Buben und 25 % der Mädchen von 6 bis 18 Jahren sind übergewichtig oder adipös. Je länger Übergewicht bzw. Adipositas besteht und je größer das Ausmaß ist, desto höher ist das Risko für Folgeerkrankungen wie

  • Zuckerkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörung
  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Gicht
  • etc.

Die auf uns zurollende „Adipositas-Epidemie“ stellt uns also zunehmend vor eine multiprofessionelle Herausforderung. Wir wollen uns in unserem ersten gemeinsamen Teamvortrag der Herausforderung stellen und haben daher das Thema „Übergewicht“ als Inhalt gewählt. Der Vortrag wird im Rahmen des Frühjahrsprogrammes der Interessensgemeinschaft Gesundes Perchtoldsdorf abgehalten.

Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Zuhörer!

[pdf-embedder url=“http://gz-pdorf.at/wp-content/uploads/2018/02/Vortrag-Übergewicht.pdf“ title=“Vortrag Übergewicht“]