Wir wünschen allen unseren Patientinnen und Patienten ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr 2020! Da sich trotz guter Vorsätze Krankheiten leider nicht vermeiden lassen, hoffen wir, Ihnen auch im neuen Jahr als Hausärztinnen mit unserem Team zur Seite stehen zu können!

Wie Sie den Medien sicher entnommen haben, bringt das neue Jahr einige Änderungen im Gesundheitswesen. Insbesondere die Zusammenlegung der Krankenkassen stellt uns vor eine organisatorische Herausforderung. Wir sind froh Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Umstellung erfolgreich gemeistert haben und die ersten Tage im neuen Jahr bereits erfolgreich im neuen „Kassensystem“ gearbeitet haben. Sie als Patientinnen und Patienten werden vermutlich im Ablauf keine großen Veränderungen bemerken.

Neben den organisatorischen Neuigkeiten, sind die größten Veränderungen für uns vor allem im Bereich  „Blutabnahme – Labor“ entstanden. Die Blutanalyse stellt für uns einen essentiellen Bestandteil einer evidenzbasierten Versorgung dar. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch weiterhin allen unseren Patientinnen und Patienten die Möglichkeit zu geben, durch die Blutabnahme bei uns vor Ort in der Ordination, die Blutanalyse in die Wege zu leiten. Wir möchten an dieser Stelle darüber informieren, dass die bei uns in der Ordination veranlasste Blutanalyse ein Teil der Heilbehandlung darstellt, die bei uns in der Ordination stattfindet. Überweisungen, die von Kolleginnen und Kollegen ausgestellt werden, müssen daher im Vorfeld mit einer der Ärztinnen besprochen werden (Ausnahmen stellen Blutanalysen dar, die Krankenanstalten im Rahmen einer Operationsvorbereitung verlangen). Weitere Infos zum Thema Blutabnahme entnehmen Sie bitte der Rubrik „Wissenswertes“-„Blutabnahme“

Zum Abschluss wollen wir Ihnen auch noch den Link zur HP der Nö Ärztekammer mitteilen, in dem Sie weitere Neuerungen ab 1.1.2020 nachlesen können.